InklusionsKompass Fulda - Wegweiser für Menschen mit Behinderung

InklusionsKompass Fulda

Wegweiser für Menschen mit Behinderung

Suche

Kurse und Fort-Bildung

Für schwerbehinderte Menschen und ihre Arbeitgeber

Bildung, Arbeit > Kurse und Fort-Bildung
Lernbehinderung
Hörbehinderung
Sehbehinderung
Gehbehinderung
Mehrfachbehinderung
Logo des LWV Hessen Integrationsamt
Ein breites Leistungsangebot für die Teilhabe am Arbeitsleben

Das Landeswohlfahrtverband (LWV) Hessen Integrationsamt trägt mit vielfältigen Maßnahmen dazu bei, die Teilhabe schwerbehinderter Menschen am Arbeitsleben zu sichern.

Ansprechpartner

LWV Hessen Integrationsamt
Carmen Zahn und Nicole Stoppa
Ständeplatz 6-10
34117 Kassel

Telefon: 0561/1004-0, -2613 oder -2737
E-Mail: kontakt-integrationsamt@lwv-hessen.de

Zur Website des Anbieters

"Von Rollstuhlrampen und Kopfkinos"

Bildung, Arbeit > Kurse und Fort-Bildung
Hörbehinderung
Sehbehinderung
Gehbehinderung
Mehrfachbehinderung
standard-bild
Barrierefreiheit - was ist das?
Online-Veranstaltungen zum Thema Barrieren und Diskriminierung vom 2. November bis 8. Dezember 2020. Falls Sie von besonderen Einschränkungen bei der Teilnahme betroffen sein sollten und sich deshalb Unterstützung wünschen (wie z.B. Gebärdendolmetschen oder Begleitung wegen Sehbehinderung), dann bitten wir Sie, uns dies frühzeitig mitzuteilen.


Das verwendete Konferenz-Tool basiert auf BigBlueButton. Es wird auch die Möglichkeit geben, telefonisch teilzunehmen. Wir hoffen, dass uns ein möglichst barriere-reduzierter Verlauf gelingt und freuen uns auf Ihre Anmeldungen!
Unsere Veranstaltungen richten sich sowohl an haupt- und ehrenamtliche Mitarbeitende als auch an andere betroffene und interessierte Menschen!
Welche Barrieren diskriminieren wen und wie können sie reduziert werden?

Ansprechpartner

AdiNet Mittelhessen
Maren Ampt
Riversplatz 1-9
35394 Gießen

Telefon: (0641) 9390-1729
E-Mail: maren.ampt@lkgi.de

Zur Website des Anbieters

Beirat der Menschen mit Behinderungen

Bildung, Arbeit > Kurse und Fort-Bildung
Lernbehinderung
Hörbehinderung
Sehbehinderung
Gehbehinderung
Mehrfachbehinderung
Psychische Erkrankung
Sucht
Eine Fotocollage aus Einzelfotos der Mitglieder des Beirates der Menschen mit Behinderungen (C): Fachstelle Vielfalt + Teilhabe

Dienstag, 01.06.2021

Leicht erklärt:
Der Beirat der Menschen mit Behinderungen berät den Magistrat der Stadt Fulda. Seine Mitglieder haben alle auch selbst eine Behinderung. Sie kennen sich daher mit den Wünschen und Besonderheiten von Menschen mit Behinderungen aus. Deshalb beraten sie wenn es um Menschen mit Behinderungen geht. (BMB = "Beirat der Menschen mit Behinderungen")
der BMB beschäftigt sich mit vielen Themen. Das sind zum Beispiel:
- Alles zum Thema Barrierefreiheit:
- Barrierefreiheit auf Straßen und Plätzen in Fulda
- Barrierefreiheit in den Behörden
- Barrierefreiheit auf der Internetseite der Stadt Fulda
- Barrierefreiheit in der Freizeit z. B. im neuen Bewegungspark
Barrierefreiheit heißt alles ist so gemacht das Menschen mit Behinderungen und auch alle anderen dort alles machen können.
Wichtig ist dem BMB das Menschen mit Behinderung mitbestimmen was für sie gut ist.

Die Vorsitzende heißt Lea Widmer. Haben Sie ein Anliegen? Dann schreiben Sie eine E-Mail oder rufen sie beim Büro an.

Ansprechpartner

Die Vorsitzende, Lea Widmer/ Büro des BMB: Birgit Dabringhausen
Magistrat der Stadt Fulda, Behördenhaus am Schlossgarten
Heinrich-von-Bibra-Platz 5-9
36037 Fulda

Telefon: 0661 102 1289
E-Mail: behindertenbeirat@fulda.de

Zur Website des Anbieters

Dipl.

Bildung, Arbeit > Kurse und Fort-Bildung
Lernbehinderung
Hörbehinderung
Sehbehinderung
Gehbehinderung
Mehrfachbehinderung
standard-bild
Wir bieten mit speziell ausgebildetet Musiklehrern und Dip. Musiktherapeuten Unterricht und Therapie in unserer Schule und auch in verschiedenen Einrichtungen an.

Ansprechpartner

Musikschule und Musikzherapie
Mary Klee
Goerdelerstraße 115
36037 Fulda

Telefon: 0661-604567
E-Mail: info@musikschule-klee.de

Zur Website des Anbieters

Medienprojektzentrum Offener Kanal Fulda

Bildung, Arbeit > Kurse und Fort-Bildung
Lernbehinderung
Hörbehinderung
Sehbehinderung
Gehbehinderung
Mehrfachbehinderung
Praktische Übungen im Kamerakurs
Im Medienprojektzentrum Offener Kanal Fulda können Sie kostenfrei eigene Filmbeiträge produzieren und senden, begleiten wir Sie bei der Konzeptentwicklung und Durchführung von Medienprojekten und bieten wir medienpraktische und medientheoretische Aus- und Fortbildung für Erzieher, Pädagogen und Lehrer.

Ansprechpartner

Medienprojektzentrum Offener Kanal Fulda
Rolf Strohmann
Bahnhofstr. 26
36037 Fulda

Telefon: 0661 9013055
E-Mail: kontakt@mok-fulda.de

Zur Website des Anbieters

EUTB Fulda und Hersfeld-Rotenburg

Bildung, Arbeit > Kurse und Fort-Bildung
Lernbehinderung
Hörbehinderung
Sehbehinderung
Gehbehinderung
Mehrfachbehinderung
Sucht
Das Bild zeigt die Aussenansicht der Beratungsstelle mit den vier Fenstern

„Eine für Alle“ Ergänzende unabhängige Teilhabeberatung kurz: EUTB. Hier können sich alle Menschen, die in irgendeiner Weise von Behinderung betroffen / bedroht sind, kostenlos zu allen Fragen der Teilhabe beraten lassen. Auch Angehörige, Institutionen u. Privatpersonen mit Fragen zur Teilhabe, Rehabilitation od. chron. Krankheiten erhalten kostenlos Informationen z.B. zum pers. Budget, Betreuung, Pflege, Assistenz, Barrierefreiheit, Sehbehinderung. Die Beratung soll Ratsuchende umfassend über Hilfsmöglichkeiten, Anbieter u. Kostenträger aber auch über private Initiativen oder Fördermöglichkeiten informieren und in die Lage versetzen, selbstbestimmt Wege zur Teilhabe für sich zu entwickeln u. umzusetzen. Wir beraten Sie im Büro in Fulda u. in den mobilen Beratungsangeboten in Hünfeld, Tann, Gersfeld, Weyers, Neuhof, Hofbieber, Hersfeld, Bebra. Die EUTB ist barrierefrei, neutral, kostenlos u. nicht an Kostenträger gebunden. Keine Rechtsberatung i.S. des RDG an.

Ansprechpartner

EUTB Fulda und Hersfeld-Rotenburg
G. Melchiors-Leskopf, I. Desch und B. Bertrams
Kothenbachweg 2
36041 Fulda

Telefon: 0661 96090810
E-Mail: fulda@bsbh-teilhabeberatung.org

Zur Website des Anbieters

Betreuungsverein

Bildung, Arbeit > Kurse und Fort-Bildung
Lernbehinderung
Hörbehinderung
Sehbehinderung
Gehbehinderung
Mehrfachbehinderung
AWO Logo

Der AWO Betreuungsverein sieht seine Aufgabe in der Beratung, Ausbildung und Unterstützung von ehrenamtlichen Betreuern und Vorsorgebevollmächtigten. Hierzu werden regelmäßig Informationsveranstaltungen und Schulungen durchgeführt rund um die Themen: Sozial- und Betreuungsrecht Vorsorgevollmachten Patientenverfügung Betreuungsverfügung Daneben werden von qualifizierten Mitarbeiter*innen auch hauptamtlich Betreuungen und Vormundschaften übernommen. Gerne beraten wir Sie umfassend zu unserem Leistungsspektrum!

Ansprechpartner

AWO Kreisverband Fulda e.V.
Miriam Sturm
Frankfurterstr.28
36043 Fulda

Telefon: 0661-480045-0/-32
E-Mail: miriam.sturm@awo-fulda.de

Zur Website des Anbieters

Hessisches Koordinationsbüro für Frauen mit Behinderung

Bildung, Arbeit > Kurse und Fort-Bildung
Lernbehinderung
Hörbehinderung
Sehbehinderung
Gehbehinderung
Mehrfachbehinderung
Logo Hessisches Koordinationsbüro für Frauen mit Behinderung

Das Hessische Koordinationsbüro für Frauen mit Behinderung ist seit 1993 die zentrale Anlauf- und Informationsstelle für Frauen mit Behinderung in Hessen und deren Angehörige sowie für Fachkräfte, Politiker*innen und Journalist*innen. Durch Lobbyarbeit in verschiedenen frauen- und behindertenpolitischen Gremien setztes sich für die Anliegen und Forderungen von Frauen mit Behinderung ein und wirkt mit bei der Schaffung sozialpolitischer und rechtlicher Grundlagen zur Gleichstellung behinderter und chronisch kranker Frauen.


Angebote:



  • Beratung von Frauen mit Behinderungen und deren Angehörige

  • Fortbildungen, Fachvorträgeund -veranstaltungen

  • Veröffentlichungen zu den Themen „Gewalt“ und „Gesundheit“

  • Seminare für Frauen mit und ohne Behinderung

  • Adress- und Kontaktvermittlung zu Selbstbehauptungstrainerinnen, Gebärdensprachdolmetscher sowie zu Therapeutinnen oder Rechtsanwältinnen, die Erfahrung in der Arbeit mit behinderten Frauen haben

Ansprechpartner

Hessisches Koordinationsbüro für Frauen mit Behinderung
Rita Schroll
Auf der Körnerwiese 5
60322 Frankfurt

Telefon: 069/955262-36
E-Mail: hkfb@paritaet-hessen.org

Zur Website des Anbieters