InklusionsKompass Fulda - Wegweiser für Menschen mit Behinderung

InklusionsKompass Fulda

Wegweiser für Menschen mit Behinderung

Suche

Hilfs-Mittel für Seh-Behinderung

Fachberatung für Sehbehinderte

Hilfs-Mittel > Hilfs-Mittel für Seh-Behinderung
Sehbehinderung
Lupenstudio
Seit 1989 beschäftigen wir uns intensiv mit dem Thema: „Wenn die Brille nicht ausreicht – weitere Hilfen für Schlechtsehende“. Seit 2002 sind wir als erstes Unternehmen im Landkreis Fulda berechtigt, den Titel: „Fachberater für Sehbehinderte“ zu führen. Mithilfe von vergrößernden Sehhilfen oder Vorlesegeräten, wie die Orcam V.2,0, wollen wir Ihnen den Alltag erleichtern und Ihnen zu mehr Selbständigkeit verhelfen. So ist es z.B. möglich mit elektronischen Lupen (kleine mobile Bildschirmlesegeräte) Ihnen mehr Mobilität zu verschaffen. Wir wollen Ihnen helfen, die Herausforderungen des Alltags selbständiger zu meistern. Ob es sich um Beipackzettel, Anleitungen oder Zeitungen handelt: Mithilfe der verschiedenen möglichen vergrößernden Sehhilfen versuchen wir unser bestes Ihnen zu helfen und gehen dabei auf Ihre individuellen Wünsche ein./p

Ansprechpartner

Optik Wachter
Michael Wachter / Michael Effert
Marktstr. 6
36037 Fulda

Telefon: 0661 72786
E-Mail: info@optik-wachter.de

Zur Website des Anbieters

EUTB Fulda und Hersfeld-Rotenburg

Hilfs-Mittel > Hilfs-Mittel für Seh-Behinderung
Lernbehinderung
Hörbehinderung
Sehbehinderung
Gehbehinderung
Mehrfachbehinderung
Gruppenbild mit den drei EUTB Beraterinnen
„Eine für Alle“ Ergänzende unabhängige Teilhabeberatung kurz: EUTB. Hier können sich alle Menschen, die in irgendeiner Weise von Behinderung betroffen / bedroht sind, kostenlos zu allen Fragen der Teilhabe beraten lassen. Auch Angehörige, Institutionen u. Privatpersonen mit Fragen zur Teilhabe, Rehabilitation od. chron. Krankheiten erhalten kostenlos Informationen z.B. zum pers. Budget, Betreuung, Pflege, Assistenz, Barrierefreiheit, Sehbehinderung. Die Beratung soll Ratsuchende umfassend über Hilfsmöglichkeiten, Anbieter u. Kostenträger aber auch über private Initiativen oder Fördermöglichkeiten informieren und in die Lage versetzen, selbstbestimmt Wege zur Teilhabe für sich zu entwickeln u. umzusetzen. Wir beraten Sie im Büro in Fulda u. in den mobilen Beratungsangeboten in Hünfeld, Tann, Gersfeld, Weyers, Neuhof, Hofbieber, Hersfeld, Bebra. Die EUTB ist barrierefrei, neutral, kostenlos u. nicht an Kostenträger gebunden. Keine Rechtsberatung i.S. des RDG an.

Ansprechpartner

EUTB Fulda und Hersfeld-Rotenburg
I. Desch, G. Melchiors-Leskopf, L. Widmer und B. Bertrams
Kothenbachweg 4
36041 Fulda

Telefon: 0661 96090810 od. 0661 96090811
E-Mail: fulda@bsbh-teilhabeberatung.org

Zur Website des Anbieters

EUTB-Teilhabeberatung für Menschen mit Behinderungen, Angehörige und Institutionen

Hilfs-Mittel > Hilfs-Mittel für Seh-Behinderung
Lernbehinderung
Hörbehinderung
Sehbehinderung
Gehbehinderung
Mehrfachbehinderung
Logo der EUTB

pInfos in leichter Sprache: Wir beraten alle Menschen mit Behinderungen, auch Menschen mit psychischen Einschränkungen und Menschen mit chronischen Krankheiten, in jedem Lebensalter. Auch Angehörige (z. B. Eltern von Menschen mit Behinderungen) und Institutionen (z. B. Ämter und Firmen) erhalten bei uns Informationen rund um das Schwerbehindertenrecht und das Bundesteilhabegesetz. Unsere Themen sind zum Beispiel: Kinder, Bildung, Beruf, Assistenz, Persönliches Budget, Hilfe im Alltag, Barrierefreiheit, Umgang mit Behörden, Pflege, Hilfsmittel, Freizeit, andere Beratungsstellen, Selbsthilfe-Angebote. Wir machen auch eine spezielle Beratung für Blinde und Sehbehinderte. Unsere Beratungsstelle ist ein Angebot des Blinden- und Sehbehindertenbund Hessen. www.bsbh.org Wir bieten keine Rechtsberatung im Sinne des Rechtsdienstleistungsgestzes (RDG)./p

Ansprechpartner

EUTB-Teilhabeberatung des BSBH
Ilke Desch, Gabriele Melchiors-Leskopf, Lea Widmer
Kothenbachweg 4
36041 Fulda

Telefon: 066196090810
E-Mail: fulda@bsbh-teilhabeberatung.org

Zur Website des Anbieters

ORCAM Vorlese- und Erkennungssysthem

Hilfs-Mittel > Hilfs-Mittel für Seh-Behinderung
Sehbehinderung
Logo des Vereins

Die OrCam MyEye 2 ist eine neuartige Sehhilfe, die den Alltag von Blinden und Sehbehinderten als auch von Menschen mit Leseschwäche erheblich erleichtert. Die Technik wurde hierbei auf eine minimale Größe reduziert, in etwa so groß wie ein Finger, und ist damit ein unauffälliges Hilfsmittel. Dank der magnetischen Befestigung lässt sie sich an nahezu jedes beliebige Brillengestell anklippen. Das kleine, intuitiv bedienbare Gerät liest nahezu jeden gedruckten und digitalen Text vor. Darüber hinaus erkennt die OrCam 2 Gesichter, Produkte, Barcodes, Farben und Geldscheine. Damit lässt sich wieder entspannt lesen oder selber einkaufen - perfekt für zu Hause oder für unterwegs. Wir führen Ihnen die Funktionen der OrCam gern persönlich vor.

Ansprechpartner

Interessengemeinschaft barrierefreies Fulda e.V.
Frau Widmer
Buseckstr. 16
36043 Fulda

Telefon: 0661-8339600
E-Mail: info@igbfd.de

Sehbeeinträchtigungen - Hilfe dank Technik?

Hilfs-Mittel > Hilfs-Mittel für Seh-Behinderung
Sehbehinderung
Plakat Vortrag Sehbeeinträchtigungen

Dienstag, 28.05.2019

Hilfreiche Technik im @lltag – Vortrag „Sehbeeinträchtigungen … Hilfe dank Technik?“ am 28.05.2019 – 19 Uhr

Treffpunkt Alte Post, Weyhers

Welche Hilfsmittel und technischen Produkte helfen den Alltag bei Seheinschränkungen zu erleichtern? Wie funktionieren elektronische Lupen und Lesehilfen, wenn das Erkennen von Schrift schwerfällt? Wie funktionieren Geräte mit Sprachausgabe? Welche nützlichen Funktionen für Sehbehinderte und Blinde hat ein Smartphone? Übernimmt die Krankenkasse die entstehenden Kosten? Frau Lea Widmer von der Teilhabeberatung Fulda (EUTB) stellt einige Hilfsmittel vor und gibt Tipps zu deren Nutzung.

Kontakt:
Miteinander-Füreinander Oberes Fuldatal e. V.
Ansprechpartnerin: Susanne Beh
Treffpunkt Alte Post
Am Gericht 3, 36157 Ebersburg
Tel. 06656 4397622
Mail AAL-Projekt@ebersburg.de

Ansprechpartner

Miteinander-Füreinander Oberes Fuldatal e. V.
Susanne Beh
Am Gericht 3
36157 Ebersburg

Telefon: 066564397622
E-Mail: aal-projekt@ebersburg.de

Akustische Bedienungsanleitung für Iphone mit Voice-Over

Hilfs-Mittel > Hilfs-Mittel für Seh-Behinderung
Sehbehinderung
standard-bild
Die akustische Bedienungsanleitung zum iPhone ermöglicht blinden und sehbehinderten Menschen die Bedienung eines iPhones mit Hilfe der integrierten Sprachausgabe "Voice-Over" . Weitere Infos finden Sie unter: http://www.tibsev.de/tibs/Produkte/iPhone/iPhone.htm

Ansprechpartner

TIBS e. V.
Silvia Schäfer
Steinheimer Str. 1
63450 Hanau

Telefon: 06181/956663
E-Mail: info@tibsev.de

Zur Website des Anbieters

Akustische Bedienungsanleitung zu ALEXA

Hilfs-Mittel > Hilfs-Mittel für Seh-Behinderung
Sehbehinderung
standard-bild
In unserem akkustischen Basishandbuch zur Sprachassistentin "Alexa" von Amazon erklären wir Ihnen, wie Alexa zu einem wertvollen Hilfsmittel für blinde und sehbehinderte Menschen werden kann. Genauere Informationen hierzu finden Sie unter:
http://www.tibsev.de/tibs/Produkte/Alexa/Alexa.htm

Ansprechpartner

TIBS e. V.
Silvia Schäfer
Steinheimer Str. 1
63450 Hanau

Telefon: 06181/956663
E-Mail: info@tibsev.de

Zur Website des Anbieters

LITABO - Das LIteraturprojekt für blinde und sehbehinderte Menschen

Hilfs-Mittel > Hilfs-Mittel für Seh-Behinderung
Sehbehinderung
standard-bild
Das LITABO-Projekt macht blinden und sehbehinderten Menschen Zeitschriften in elektronischer Form zugänglich, so dass sie entweder auf einem Computer mit Screenreader-Software oder auf mobilen Geräten für Blinde und Sehbehinderte gelesen werden können. Genauere Informationen hierzu finden Sie unter: http://www.tibsev.de/tibs/Litabo.htm

Ansprechpartner

TIBS e. V.
Silvia Schäfer
Steinheimer Str. 1
63450 Hanau

Telefon: 06181/956663
E-Mail: info@tibsev.de

Zur Website des Anbieters