InklusionsKompass Fulda - Wegweiser für Menschen mit Behinderung

InklusionsKompass Fulda

Wegweiser für Menschen mit Behinderung

Suche

Behörden, Organisationen

Amt für Jugend, Familie und Senioren, Stadt Fulda

Beratung, Vereine > Behörden, Organisationen
Lernbehinderung
Hörbehinderung
Sehbehinderung
Gehbehinderung
Mehrfachbehinderung
standard-bild
Wir beraten und unterstützen in allen Aufgaben, die sich aus dem VIII. Sozialgesetzbuch (Kinder- und Jugendhilfegesetz) ergeben. Wir sind verantwortlich für die Gesamtplanung aller Angebote für KInder, Jugendliche und Familie und mitverantwortlich für die Gestaltung der sozialen Infrastruktur für alle Lebensbereiche.
Besondere Schwerpunkte sind:
- die Kindertagesbetreuung in Kitas oder bei Kindertagespflegepersonen,
- die Kinder- und Jugendförderung mit offenen Kinder- und Jugendtreffs, Jugendbildungswerk, Freizeiten
- die Förderung der Erziehung in Familien durch Beratung oder Einzelfallhilfen ("Hilfen zur Erziehung")
- Eingliederungshilfen für junge Menschen mit einer seelischen Behinderung
- Aufgaben des Kinderschutzes
- Beratung und Unterstützung bei Vaterschaftsfeststellung und Geltendmachen von Unterhaltsansprüchen
- finanzielle Hilfen beim Besuch einer Kindertageseinrichtung oder Kindertagespflege
Unsere Leistungen finden Sie hier: unter https://www.fulda.de/unsere-stadt.html

Ansprechpartner

Magistrat der Stadt Fulda
Stefan Mölleney
Bonifatiusplatz 1+3
36037 Fulda

Telefon: 0661 1021902
E-Mail: familie@fulda.de

Zur Website des Anbieters

Der PARITÄTISCHE Hessen Regionalgeschäftsstelle Fulda

Beratung, Vereine > Behörden, Organisationen
Lernbehinderung
Hörbehinderung
Sehbehinderung
Gehbehinderung
Mehrfachbehinderung
Ein rotes Gleichheitszeichen befindet sich in einem blau umrandeten Quadrat, das Logo des PARITÄTISCHEN Wohlfahrtsverbandes.
Der PARITÄTISCHE Hessen ist ein Dach- und Spitzenverband der Freien Wohlfahrtspflege.
Organisationen und Vereine, die bei uns Mitglied sind, erhalten Rat in fachlichen, rechtlichen und organisatorischen Fragen. Zudem helfen wir bei der Finanzierung von Projekten und bieten Kurse, Lehrgänge und Seminare an.
Die Regionalgeschäftsstelle hat eine Schlüsselfunktion auf regionaler Ebene. Sie unterstützt die örtlichen Mitgliedsorganisationen und vertritt deren Interessen in politischen Gremien, fachbezogenen Ausschüssen sowie Arbeitskreisen und gestaltet die Sozialpolitik in den Kommunen und Gebietskörperschaften in Osthessen mit.
Wir wollen Lebensqualität, Chancengleichheit und Teilhabe für alle Menschen in einer solidarischen Gesellschaft verwirklichen. Wir informieren Sie gern zu einer Mitgliedschaft.
Die Regionalgeschäftsstelle verfügt über einen rollstuhlgerechten Zugang und Toilette. Eine Barrierefreie Wegbeschreibung für sehbehinderte Menschen finden Sie auf unserer Website.

Ansprechpartner

Regionalgeschäftsstelle Fulda des PARITÄTISCHEN Hessen
Karola Günther
Petersberger Str, 21
36037 Fulda

Telefon: 0661-9019844
E-Mail: fulda@paritaet-hessen.de

Zur Website des Anbieters

Fachstelle Inklusion, Stadt Fulda

Beratung, Vereine > Behörden, Organisationen
Lernbehinderung
Hörbehinderung
Sehbehinderung
Gehbehinderung
Mehrfachbehinderung
standard-bild
pDas Themenfeld Inklusion wurde im Oktober 2017 in der Stadtverwaltung als Stabsstelle im Amt für Jugend, Familie und Senioren neu eingerichtet. Schwerpunkt ist die konzeptionelle und praktische Mitwirkung an Projekten zur Inklusion von Menschen mit Behinderung als soziale Aufgabe, die Vernetzung von Akteuren in diesem Arbeitsbereich und die Begleitung bzw. Geschäftsführung des Behindertenbeirats.
Die Fachstelle hat eine Webseite in leichter Sprache gestaltet, um den Zugang zu häufig angefragten Leistungen der Stadtverwaltung zu verbessern: https://www.fulda-leicht.de/
/p

Ansprechpartner

Magistrat der Stadt Fulda
Birgit Dabringhausen
Heinrich-von-Bibra-Platz 5-9
36037 Fulda

Telefon: 0661 1021289
E-Mail: inklusion@fulda.de

Zur Website des Anbieters

Medienprojektzentrum Offener Kanal Fulda

Beratung, Vereine > Behörden, Organisationen
Lernbehinderung
Hörbehinderung
Sehbehinderung
Gehbehinderung
Mehrfachbehinderung
Praktische Übungen im Kamerakurs
Im Medienprojektzentrum Offener Kanal Fulda können Sie kostenfrei eigene Filmbeiträge produzieren und senden, begleiten wir Sie bei der Konzeptentwicklung und Durchführung von Medienprojekten und bieten wir medienpraktische und medientheoretische Aus- und Fortbildung für Erzieher, Pädagogen und Lehrer.

Ansprechpartner

Medienprojektzentrum Offener Kanal Fulda
Rolf Strohmann
Bahnhofstr. 26
36037 Fulda

Telefon: 0661 9013055
E-Mail: kontakt@mok-fulda.de

Zur Website des Anbieters

Seniorenbüro der Stadt Fulda

Beratung, Vereine > Behörden, Organisationen
Lernbehinderung
Hörbehinderung
Sehbehinderung
Gehbehinderung
Mehrfachbehinderung
Den Seniorenwegweiser können Sie auf der Seite des Seniorenbüros herunterladen.
Mit dem Älterwerden treten Veränderungen ein, die oft nicht alleine gemeistert werden können. Ganz besonders, wenn Angehörige oder Freunde in der Nähe fehlen. Wir wollen Sie unterstützen, möglichst selbstständig zu leben. Wir beraten Sie unabhängig, kostenlos und vertraulich. Wenn Sie nicht zu uns kommen können, besuchen wir Sie auch zu Hause.
Beratung, Begleitung und Unterstützung in den folgenden Bereichen:
- Wohnen im Alter: Wohnraumanpassung, Haus-Notruf-Systeme, Seniorenwohnungen, Pflegeheime ...
- Finanzielle Hilfen für ältere Menschen: Grundsicherung, Wohngeld, GEZ-Ermäßigung, Hilfe zur Pflege, Pflegegeld ...
- Vererben und Vorsorgeverträge: Patientenverfügung, Betreuungs- und Vorsorgevollmacht ...
- Aktivitäten: Gesellige Veranstaltungen, Ausflugsfahrten, Spielnachmittage, Rechtsvorträge, ...
Sprechstunde:
Dienstags 10:00 Uhr - 11:00 Uhr im
"Behördenhaus am Schoßgarten", Eingang Kufürstenstraße 2, 2. OG, Heinrich-von-Bibra-Platz 5 - 9, oder: Dr.-Höfling-Str. 2, 36043 Fulda

Ansprechpartner

Magistrat der Stadt Fulda
Gisela Wehr-Tiemeier
Heinrich-von-Bibra-Platz 5-9
36037 Fulda

Telefon: 0661 1021972
E-Mail: senioren@fulda.de

Zur Website des Anbieters

EUTB

Beratung, Vereine > Behörden, Organisationen
Lernbehinderung
Hörbehinderung
Sehbehinderung
Gehbehinderung
EUTB außen
Beratung rund um das Thema Bundesteilhabegesetz/ Teilhabe in allen Lebensbereichen Unsere Beratungsschwerpunkte sind: •Schulische und berufliche Bildung •Arbeiten und Wohnen •Assistenz im Alltag und bei der Freizeitgestaltung •Kultur und Bildung •gerne beraten wir Sie auch bei anderen Fragen zur Teilhabe ... und Vieles mehr!

Ansprechpartner

Ergänzende Teilhabeberatung
Ruth Sternberg, Thomas Schreiber, Hellen Müller
Liedeweg 65
36093 Künzell

Telefon: 0661 4801779 - 30
E-Mail: r.sternberg@gemeinsamleben-fulda.de

Zur Website des Anbieters

Hier könnte Ihre Werbung stehen.